AHC-Deutschland e.V.

Alternierende Hemipegie / alternating hemiplegie of childhood

Was ist AHC ?

       

Hier werden wir versuchen anhand verschiedener Ausführungen und Beschreibungen Ihnen die Krankheit  

" Alternierende  Hemiplegie des Kindesalter "  kurz AHC genannt zu erklären und näher zu bringen. 

Wir werden hier nach und nach weitere Texte hinzufügen um die Informationen noch zu verbessern und zu komplettieren.

       

Beschreibung der Alternierenden Hemilegie

 

            

  1. Das Symptom der Alternierenden Hemiplegie (AHC) wurde zuerst 1971 durch Dr. Verret und Dr. Steele, beschrieben, die den Fall von 8 Kindern mit Halbseitenlähmung und Migräne dokumentierten, von denen drei besondere    Symptome zeigten.     

   Das „AHC“ Syndrom war klar identifiziert und unterschied sich von anderen verwandten Erkrankungen durch eine Reihe bestimmter Kriterien (siehe unten) und wurde durch mehrere Berichte bestätigt. Eine Sitzung über das Syndrom wurde in Rom (1992) gehalten. Später anlässlich eines in Seattle abgehaltenen Symposiums (1997 USA)    wurden mehrere Hypothesen bezüglich der möglichen Ursachen des Syndroms besprochen, und neuartige Forschungsmethoden (z.B genetische Studien) wurden vorgeschlagen. Die Ursache(n) des Syndroms bleiben unbekannt. Untersuchungen, die bis heute mit verschiedenen Kindern durchgeführt wurden (EEG, MRI, Haustieruntersuchung, SPECT, Karyotyp, metabolische Abschirmung)haben die Ätiologie und den Mechanismus des Leidens nicht geklärt. AHC wird als eine seltene Erkrankung betrachtet. (z.Zt. ca. 40 -45 bekannte  Fälle in Deutschland)